Dunkle archaische Dreifüßler Dose

Ute Kathrin Beck
310,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14 Werktage

Dunkle archaische Dreifüßler Dose

Ute Kathrin Beck
310,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14 Werktage

Außergewöhnliche Keramikdose von Ute Kathrin Beck.


Die dunklen Farbtöne, die Form sowie die eingearbeiteten Muster in der archaisch wirkenden Dose erinnern an ein Relikt aus der Antike.
Die ausdrucksvollen "Dreifüßler", mit denen die Künstlerin 2012 den baden-württembergischen Staatspreis erhielt, sind Skulpturen und Gebrauchsgut zugleich.
Sie zitieren in Ihrer Form ein Gefäß, zum Beispiel eine Zuckerdose, rufen durch Ihre Körperlichkeit und Bildhaftigkeit aber vielfältige Assoziationen hervor. Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass die Dreifüßler vom Tisch laufen wollen?

Die Zwiesprache zwischen einem schillerndem Inneren und einem durch Porzellanengobe oder Metalloxiden verzierten matten Äußeren bringen Spannung, Ausdruck und sicherlich angeregte Gespräche der Betrachter und Verwender auf Ihren Tisch.
Sie inspirieren und irritieren.

HINWEIS: Das zu Ihnen gelieferte Produkt kann von den Abbildungen abweichen, da jedes Produkt einzeln und von Hand hergestellt wird.

PRODUCT DETAILS

HERSTELLUNG
Von Hand aufgebaut, gebrannt, glasiert, nochmals gebrannt

KÜNSTLEREMPFEHLUNG
Einzeln oder als Gruppe platzieren. Als Designobjekt oder Gebrauchsgut verwenden.

ABMESSUNGEN
L: ~18,0cm, B: ~11,5cm, H: ~13,0cm, ~900g

MATERIAL
Steinzeug, glasiert, Metalloxide

PFLEGE
Außen mit einem trockenen Pinsel reinigen, Innen mit einem feuchten Tuch auswischen

Lieferzeit 14 Werktage


Lieferung per DHL


Dunkle archaische Dreifüßler Dose
Ute Kathrin Beck

310,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14 Werktage

Künstler

Ute Kathrin Beck

Die Keramikerin und Staatspreisträgerin Ute Kathrin Beck ist eine Rebellin – in ihrer künstlerischen Arbeit und im eigenen Vorgarten: Als sie vor ein paar Jahren aus dem bayrischen Feldafing nach Stuttgart zog, sägte sie zu allererst den Zaun vor ihrem Haus ab und stellte Bänke hin. So lernte nicht nur sie ihre Nachbarn kennen, sondern erreichte, dass auch manche Alteingesessenen erstmals miteinander sprachen. Auch als Keramikerin geht sie ungewöhnliche Wege und packt gesellschaftliche und politische Aussagen in ihre Kunst. Ihre Gitter-Vasen erinnern an Skelette oder auch an Hamsterräder. Mit ihren Arbeiten bewegt sie sich an der Grenze zwischen angewandter und freier Kunst. Sie sind in erster Linie Objekt, doch wer möchte, kann Einige auch gebrauchen. Cormanum hat mir ihr gesprochen. Über Rebellion und Kunsthandwerk, Grenzen und Humor.

Blick ins Atelier

Humor ist für mich ganz wichtig, in meinem Leben und in meiner Arbeit.

Ute Kathrin Beck
Individualisierbar

Lieber in grün ...?

Cormanum bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr persönliches Design zu verwirklichen. Schreiben Sie uns einfach!

Anfrage
Zuletzt angesehen